news | 15 Juni 2016  

NOUHAILA-Ich boxe!

Boxen 300dpi kkklein

Wiederholung auf KIKA: Sonntag, 19. Juni, 8.35 Uhr „Nouhaila – Ich boxe“ Ein Film von Bettina Braun, 15 min (für Kinder UND Erwachsene)

news | 27 April 2016  

„Stefan“ und „Was du willst“ 3. Mai im Kino im Dortmunder U

1,2-Stefan und Bea 300dpi

WANN: Dienstag, 03. Mai – 19.00 Uhr WO: Kino im Dortmunder U  STEFAN (AUS DER REIHE „NORDSTADTKINDER“) D 2015 | Dokumentarfilm | 29 MIN | WDR REGIE: Bettina Braun KAMERA: Beate Scherer SCHNITT: Gesa Marten (LaDOC) • Nominiert für den Grimme-Preis 2016.   WAS DU WILLST  D 2008 | Dokumentarfilm | 41 MIN | ZDF/Arte REGIE & KAMERA: Bettina Braun SCHNITT: […]

 

news,think tank | 19 März 2016  

20. April – Wikipedia – Einführung für Frauen in Film und Fernsehen

frauen wikie

Wie schreibe ich einen Artikel in Wikipedia? Wie schreibe ich über Filme von Frauen, Filmemacherinnen, Regisseurinnen, Frauen-Filmthemen, Kamerafrauen, Film-Editorinnen, Schauspielerinnen, Kostümbildnerinnen, Szenenbildnerinnen usw.? …und zu Filmthemen im Allgemeinen. Warum eine Einführung ausdrücklich für Frauen? Weil nur ca. 10 % der Wikipedia-Autoren weiblich sind. Das ist zu wenig. Einführung am 20. April 2016 Ort: ifs internationale […]

screenings | 1 März 2016  

Rendezvous mit … Doris Dörrie am 4. März 16 im KunstSalon

GRÜSSE AUS FUKUSHIMA

Doris Dörrie zu Gast bei der filmsociety am 4. März Rendezvous mit … Doris Dörrie im Gespräch mit Wilfried Reichart Freitag, den 4. März, um 19.30 Uhr im KunstSalon Filmvorführungen: am 5. März um 15.00 Uhr Kirschblüten – Hanami im OFF-Broadway und 6. März um 14.00 Uhr  Grüße aus Fukushima im Odeon-Lichtspieltheater Kartenreservierung bis 3. März 12.00 Uhr unter (0221) […]

 

lectures | 15 Februar 2016  

Freitag, 26.2.2016 – Filmpräsentation und Werkstattgespräch mit Helke Sander und ihrem Film „BeFreier und Befreite“

helke sander

Filmpräsentation und Werkstattgespräch mit Helke Sander und ihrem Film „BeFreier und Befreite“ Um gegen die Tabuisierung von sexualisierter Gewalt und Vergewaltigung ein Zeichen zu setzen, präsentiert das Kölner Filmnetzwerk LaDOC als Auftakt der Lectures 2016 am 26. Februar 2016  “BeFreier und Befreite” von Helke Sander im Filmforum NRW. In dem von Anke Schäfer (LaDOC) moderierten Werkstattgespräch mit der Regisseurin Helke Sander geht […]

 

news | 28 Januar 2016  

Grimme-Preis Nominierung für „Nirgendland“

Grimme-Preis Nominierung für „Nirgendland“ von LaDOC Mitglied Helen Simon Aus mehr als 800 Einreichungen sind die Nominierten für die 52. Verleihung des Grimme Preises am 8. April ausgewählt worden. Darunter ist auch der FFF-geförderte Dokumentarfilm „Nirgendland“ von Helen Simon. „Nirgendland“ handelt von  einer Mutter und ihrer Tochter, die beide jahrelang sexuell missbraucht wurden und gemeinsam […]

screenings | 28 Januar 2016  

SUFFRAGETTE – Sonntagsmatinee 31. Januar 16 Filmpallete

SUFFRAGETTE – TATEN STATT WORTE  (OmU) Sonntagsmatinee 11.30, 31. Januar 2016, 11.30 Uhr Filmpalette Köln Eine Einführung und ein kurzer Vortrag von Bettina Bab und Irene Franken (Kölner Frauengeschichtsverein) bieten uns einen informativen Rahmen und eine zusätzliche Diskussionsgrundlage zum Thema. 1918 wurde in Deutschland das Frauenrecht eingeführt. Fesselnd wie ein Thriller erzählt SUFFRAGETTE die inspirierende Geschichte dieser Frauenrechtsbewegung. […]

news | 21 Januar 2016  

Grimme Nominierung für „Stefan“

K Steafna (Familie) 300 dpi

Der Film „Stefan“ von Bettina Braun aus der WDR-Reihe Nordstadtkinder ist für den Grimme-Preis in der Kategorie Information & Kultur nominiert. Montiert hat den Film Gesa Marten (LaDOC), die auch für die Montage eines weiteren nominierten Films („Vom Ordnen der Dinge“) verantwortlich ist.

news | 17 Januar 2016  

Dokutag NRW – 30 Jahre Dokumentarfilm NRW – 27. Januar

Logo Film und Medien Stiftung NRW

Filme, Gespräche und Get Together  Mittwoch, 27. Januar 2016, 13.00-18.30 Uhr Filmforum NRW, Bischofsgarten Straße 1, Köln  Inhaltliche und formale Entwicklungen, Perspektiven in Fragen der Distribution und Zuschauergewinnung sollen erörtert werden. Außerdem schauen wir auf mehr als drei Jahrzehnte Dokumentarfilm zurück. Im Anschluss an die Gespräche laden wir Sie herzlich zu einem Get Together in den Räumen des Filmforums ein. PROGRAMM 14.00-14.10 Uhr  Begrüßung Petra Müller, […]

news,screenings | 11 Januar 2016  

FAMILY BUSINESS – Kinostart 28. Januar 2016

FamilyBusiness_11

Ein Dokumentarfilm von Christiane Büchner FAMILY BUSINESS begleitet zwei Familien – eine aus Deutschland und eine aus Polen – bei denen sich einschneidende Veränderungen ankündigen. In Deutschland können zwei Töchter ihre Mutter nicht länger pflegen. In Polen verlässt eine Mutter ihre Familie, um für die fremde Frau zu sorgen. Die 88-jährige Anne regiert ihr Leben in […]

 

screenings | 11 Januar 2016  

Nichts für die Ewigkeit 12.1.2016 Dokumentarfilmsalon auf St. Pauli Hamburg

dirk retusche Kopie

Ein Dokumentarfilm von Britta Wandaogo Nichts für die Ewigkeit DE, 2011, 81 min, digital Über zehn Jahre hat Britta Wandaogo die gemeinsame Zeit mit ihrem Bruder Dirk filmisch festgehalten. Seine Drogensucht ist dabei omnipräsent; Mal als Nebenerscheinung des Alltags, mal als Zerreißprobe für die ganze Familie. Doch dem Film liegt wenig daran, moralische Allgemeinplätze zu bedienen. […]

 

lectures | 1 Dezember 2015  

Sonntag, 20.12.2015 – LaDOC Lectures 2015 Spezial – Doppelfeature mit Werkstattgespräch und Branchenmeeting

one day after peace - Robyn Damelin

LaDOC Lectures 2015 Spezial  „Sich dem eigenen Schmerz stellen“ Doppelfeature mit Werkstattgespräch und Branchenmeeting 20. Dezember 2015, 11.00 Filmhauskino Köln, Maybachstr. 111, 50670 Köln Gäste und Filme Regisseurin Tamar Yarom – „To See If I’m Smiling“ (Israel 2007)   Robyn Damelin aus „One Day After Peace“ (Israel/Südafrika 2012) Moderation: Bettina Braun und Monika Pirch (LaDOC) […]

news | 1 Dezember 2015  

Relaunch LaDOC

relaunch ladoc, gr

DAS DOKUMENTARFILM-NETZWERK KÖLN Dokumentarfilme zu machen ist spannend: Es bedeutet, Ideen zu entwickeln, mit realen Menschen zu drehen, eine ganz eigene filmische Dramaturgie entstehen zu lassen – und einem differenzierten Blick auf die Welt Ausdruck zu verleihen. Dokumentarfilme zu machen ist auch anstrengend: Um professionell Filme zu drehen, muss man die Produktionslandschaft und Arbeitsweisen von […]

 

news | 1 Dezember 2015  

Erstausstrahlung: „Nordstadtkinder – Stefan“ von Bettina Braun

Bildschirmfoto 2015-12-07 um 17.56.49

Samstag, 5.12.2015, 18.20 Uhr, WDR Auftaktfilm der einmaligen Reihe Nordstadtkinder im WDR: • „Stefan“ – Ein Film von Bettina Braun, D, 29 min • Stefan ist zehn Jahre alt und lebt mit seiner Mutter und vier Geschwistern in einer Einzimmerwohnung in der Dortmunder Nordstadt. Sie sind Roma aus Rumänien. Stefan muss sich täglich großen Herausforderungen stellen: […]

lectures | 1 Mai 2015  

LaDOC Lectures „Sichtbar machen – aber wie?“ – Teil II 2015

LaDoc Lectures Sichtbar machen – aber wie?

Darstellung und Thematisierung von Gewalt im Dokumentarfilm – 12. Juni 2015 Regisseurin Karin Jurschick In Kooperation mit der dfi-Dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW thematisieren die LaDOC Lectures 2015 die Darstellung von Gewalt gegen Frauen im Film mit zwei TV-Dokumentationen der bekannten Regisseurin und Autorin Karin Jurschick. Im Mittelpunkt von DAS BÖSE – WARUM MENSCHEN MENSCHEN TÖTEN […]

links | 19 März 2015  

soundcloud

screenings | 15 März 2015  

LaDOC lädt ein! – Premiere des Dokumentarfilms FLOWERS OF FREEDOM

Flowers-of-Freedom

Freitag, 27. März, 20:00 Uhr im Kino im Filmforum Museum Ludwig, Köln Nach einem Giftunfall kämpfen Erkingül und ihre Mitstreiterinnen gegen die Betreiber der größten Goldmine Kirgistans und treten gegen korrupte Behörden und ein autoritäres Regime an. Vier Jahre lang begleitete die Filmemacherin Mirjam Leuze die Aktivistinnen mit ihrer Kamera. Mit Humor und großer Nähe […]

lectures | 17 November 2014  

LaDOC Lectures 2014 – Zweiteiliges DOKUMENTARFILM SPEZIAL

Nirgendland

Premiere für ein neues Filmpräsentationsformat am 17. und 18. November 2014 im Filmclub 813 in Köln! Bei den LaDOC Lectures 2014 „Die digitale Welt und die Frauen: Medien – Einflussnahme – Macht – Gewalt“ wird die Zunahme der Gewaltdarstellung in Filmen aller Genres thematisiert. Gewaltszenen gehören heutzutage zu einem „guten“ Film. Und fast immer sind […]

screenings | 30 Juni 2014  

Kino-Tipp: Kölner Kino Nächte 2014 „Flowers of Freedom“ von Mirjam Leuze

Flowers of freedom – Mirjam Leuze

Freitag, 11. Juli 2014 im Filmforum Museum Ludwig, Köln 11.07./19 Uhr/Filmforum/FLOWERS OF FREEDOM Mirjam Leuze Regie/Sandra Brandl Montage Eine Präsentation von BraveHearts Internationalund dem Dokumentarfilm-Frauen- Netzwerk LaDOC Filmlink: www.flowers-of-freedom.com Tickets 7,- EUR (erm. 6,- EUR) Reservierung: info@koelnerkinonaechte.de sowie am 11.07. ab 18 Uhr an der Abendkasse im filmforum nrw

 

screenings | 25 April 2014  

LaDOC-Tipp: Filmreihe des Kölner Filmforums „Filmblicke auf die Fotografie“

am Donnerstag, 8. Mai 2014 mit Helke Sanders‘ DIE ALLSEITIG REDUZIERTE PERSÖNLICHKEIT LaDOC freut sich, auf eine Filmreihe des Kölner Filmforums mit dem Thema „Filmblicke auf die Fotografie“ hinweisen zu können. Der nächste Termin ist am Donnerstag, den 8. Mai um 19 Uhr mit Helke Sanders DIE ALLSEITIG REDUZIERTE PERSÖNLICHKEIT. Helke Sander wird im Filmforum […]

lectures | 1 April 2014  

LaDOC – Lectures 2014: Sichtbar machen! – Aber wie?

15_Festung_Christine A. Maier

Zur Darstellung von Gewalt gegen Frauen im Film Festung von Kirsi Marie Liimatainen Filmpräsentation und Werkstattgespräch mit Gästen Donnerstag 10. April 2014, 16.00 – 19.30 Uhr Filmforum im Museum Ludwig Lecture #1: Film „FESTUNG“ und Podiumsdiskussion „Jede dritte Frau wird Opfer von Gewalt“ titelt das Amnesty Journal im März 2013: Frauen als Ware, Vergewaltigung als […]

screenings | 28 Dezember 2013  

WARSCHAU FRANKENSTEIN von Christiane Büchner im Kino

warschau_28

16.-22.1. jeweils um 16.00 Uhr in der Filmpalette, Köln – Sonntag in Anwesenheit der Regisseurin und von Boris Sievert WARSCHAU FRANKENSTEIN (2011, 96 min) „Du siehst es, aber Du erfährst es nicht“„aber Raum muss man erfahren, in seinen Abfolgen, seinen Brüchen und seinen Milieus. Deshalb mache ich meine Touren.“ Boris Sieverts, Künstler. Bekannt geworden ist […]

screenings | 27 Dezember 2013  

Wo stehst du? „Best of KHM“

bettina-braun

Dokumentarfilm von Ladoc-Mitgliedern Bettina Braun (Produktion/Regie/Kamera) und Gesa Marten (Schnitt) läuft im Rahmen der Reihe „Best of KHM“ Wo: Filzengraben 2 Wann: 15.01., 19.00 Uhr Eintritt: frei Ausgezeichnet mit dem Grimme Preis Spezial 2013 In Anwesenheit der Regisseurin

think tank | 25 März 2013  

LaDOC presents: THINK TANK Trailer – WE WANT MORE

Ladoc_Logo

„Under the general heading of „Power“, the LaDOC Documentary Film / Women / Network will, in 2013, be continuing its successful lecture series: „LaDOC GOES POLITICS“. In addition to the talks, LaDOC had presented its first workshop on the topic at the Dortmund | Cologne International Women‘s Film Festival in Dortmund, on saturday, April 13, […]

links | 21 Juli 2011  

links

Ladoc_Logo

    LaDOC Filmnetzwerk auf FB khm 0vor8 faz blog journalistinnen bund journalistinnen bund  – blog watch-salon filmbuero-nw proquote regie proquote regie on vimeo rigoletti sennhausersfilmblog revolver-film blog revolver film Kölner kino nächte filminitiativ filme-aus-afrika frauenkulturbuero-nrw nachdenkseiten mouvoir

lectures | 21 März 2010  

LaDOC Gala Lecture 2010 // Gespräch mit AGNÈS VARDA

varda2010

LaDOC Gala Lecture im Kino Odeon in Köln am 17.01.2010 AGNÈS VARDA im Gespräch mit Caroline Nokel und Saskia Walker nach der Aufführung von VOGELFREI (SANS TOIT NI LOI) Gala Lecture VIMEO CHANNEL Agnès Varda Hier ist nicht genug Licht, dabei ist es ein unglaubliches Vergnügen für einen Filmemacher einen so vollen Saal zu sehen. […]

lectures | 21 Januar 2010  

Gala Lecture AGNÈS VARDA VIMEO CHANNEL

LaDOC Gala Lecture im Kino Odeon in Köln am 17.01.2010 AGNÈS VARDA im Gespräch mit Caroline Nokel und Saskia Walker nach der Aufführung von VOGELFREI (SANS TOIT NI LOI)   Alle Ausschnitte unter: Gala Lecture VIMEO CHANNEL  

news,think tank | 25 Mai 2008  

LaDOC Lectures: Interview mit Elfriede Schmitt

Elfriede-Schmitt-B

Elfriede Schmitt, Organisatorin der LaDOC Lectures im Interview mit choices (Mai 2008) Um gemeinsam die eigenen Produktionsbedingungen zu verbessern, gründeten 2003 unabhängige Kölner Autorinnen, Regisseurinnen, Cutterinnen und Kamerafrauen, fast alle von der Kunsthochschule für Medien (KHM), das Dokumentarfilm-Frauennetzwerk LaDOC. 2005 startete LaDOC die vierteilige Filmprogrammreihe LaDOC Lectures. Im Abstand von vier bis sechs Wochen werden […]