Feminist Futures

Illustration: Christiane Büchner

Konferenz | 5 Februar 2021  

Feminist Futures Workshop

Schreibt eine feministische digitale Zukunft!
Workshop mit Katrin Fritsch und Helene von Schwichow vom Think Tank MOTIF während unserer Konferenz Netz<>Werk.

Der Workshop ist ausgebucht.
Wann: Sa. 6. März 17:30 – 19:00 Uhr
Wo: Online (Teilnahmelink wird nach Anmeldung zugesendet)
Anmeldung: Formlos per E-Mail
Teilnahme: Kostenlos

Feminist Futures

Feminist Futures ist ein fortlaufendes Kunstprojekt, in dem feministische Zukünfte über das Internet diskutiert und entwickelt werden. Im Workshop werden zunächst relevante soziale und politische Probleme des Internets identifiziert. Die Teilnehmenden schreiben im nächsten Schritt Comics, Gedichte oder Kurzgeschichten, um derzeitige Probleme neu zu denken und feministische Zukünfte zu imaginieren. Aus diesen kreativen Zukünften können wiederum Strategien für ein feministisches Internet der Gegenwart gewonnen werden. Die Ergebnisse werden im Feminist Futures Archiv gesammelt und ausgestellt.

Katrin Fritsch
Katrin Fritsch ist Co-Founder von MOTIF Institute for Digital Culture, einem unabhängigen Think Tank an der Schnittstelle von Technologie und Gesellschaft. Sie entwickelt Formate für mehr zivilgesellschaftliches Engagement in den Bereichen Technologie, Klimawandel und Gender-Gerechtigkeit. Katrin hat einen Master of Science an der London School of Economics and Political Science in Data and Society. Sie setzt sich für feministische Zukünfte und die Entwicklung nachhaltiger Technologien ein.

 

Helene von Schwichow
Helene von Schwichow ist Co-Gründerin des Think Tanks MOTIF Institute for Digital Culture. Mit MOTIF forscht und berät sie an der Schnittstelle zu Technologie und Gesellschaft und setzt sich für ein feministisches Internet ein. Sie hat einen Master im Fach Gesellschaft- und Wirtschaftskommunikation von der Universität der Künste, Berlin.
Feminist Futures

Helene von Schwichow – Foto: Melina Jana Harzer


One Response

  1. […] Fragen des digitalen Zeitalters in umsetzbare Formate. Für die Konferenz bringen sie ihren feminist future workshop als Stream mit. Die aktive Teilnahme durch Schreiben einer Zukunftsvision ist erwünscht, denn: […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.