Der Ast auf dem ich sitze

Foto: Luzia Schmid

screenings | 11 September 2020  

Der Ast auf dem ich sitze

– ein Steuerparadies in der Schweiz

D 2020, 102 Min.

Wir freuen uns, dass der neue Film von LaDOC Mitglied Luzia Schmid beim Film Festival Cologne läuft:

am  Di 6. Okt  um 21:30 Uhr  Filmpalast 7

am Mi 7. Okt  um 15:00 Uhr  Filmpalast 6

Der Kanton Zug in der Schweiz hat sich seit den 50er Jahren zu einem Steuerparadies entwickelt – und ist darüber enorm reich geworden. Luzia Schmid spürt anhand ihrer eigenen Familie und dem Zuger Umfeld nach, womit dieser Reichtum in Afrika und anderswo erkauft wurde: Rohstoffspekulationen, Gewinnauslagerungen und daraus resultierende wirtschaftliche Probleme. Mit viel Fingerspitzengefühl zeigt Schmid ihrer Heimatstadt die tragischen Zusammenhänge auf, die keiner dort gerne sehen oder sich eingestehen will.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.