Vortrag Britta Wandaogo im Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund

  • 15. Februar 2018
Vortrag Britta Wandaogo  im Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund
TEILEN

Donnerstag, 22. Februar, 18 Uhr  im Museum für Kunst und Kulturgeschichte (Hansastr. 3, 44137 Dortmund)

Der Film Die Krokodile der Familie Wandaogo sucht sich einen Weg durch das Dickicht der Familiensaga, während Salif und Britta sich zunehmend im „Strudel ihrer Selbst“ verfangen. Übersprungshandlungen strapazieren ihre Toleranz. Salif, hin und her gerissen zwischen Tradition und Gegenwart, verändert sich zunehmend und der Familienalltag funktioniert auf einer anderen Frequenz. Denn eins ist sicher, wenn du afrikanischem Boden betrittst, alles wird alles anders kommen als jemals erwartet. „Während der Europäer davon spricht, was er sieht, redet der Afrikaner von dem, was er nicht sieht. [Directors Statement Britta Wandaogo]

 

Der Vortrag gehört zur Foto-Ausstellung Pieter Hugo: „Between the devil and the deep blue sea“ im MKK.

Facebook-Veranstaltungslink

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Lasst die Kirche im Dorf!
  • 16. Januar 2023

Lasst die Kirche im Dorf!

Am Mittwoch, den 18. Januar 2023 um 20 h zeigt der Ortsverband Jülich von Bündnis 90/ Die Grünen im KuBa-Kino in Jülich „Lasst die Kirche im Dorf!“, eine 30-minütige Dokumentation…

Retrospektive Helga Reidemeister
  • 14. Februar 2018

Retrospektive Helga Reidemeister

Das Münchner Dokumentarfilmfest (2.-13. Mai 2018) widmet seine Retrospektive der Filmemacherin Helga Reidemeister. Die Werkschau gibt einen Überblick über vier Jahrzehnte ihres filmischen Schaffens.  Die Filme der Retrospektive Donnerstag, den 3.…