Fotos: mindjazz pictures/Bettina Braun

screenings | 6 September 2021  

„LETsDOK“: Bundesweite Dokumentarfilmtage

Vom 13.-19. September finden unter dem Namen „LETsDOK“ zum zweiten Mal die von der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm initiierten Dokumentarfilmtage statt.

Gleich zweimal sind Filme von LaDOC-Mitgliedern vertreten: „Lucica und ihre Kinder“ und „The Whale and the Raven“

The Whale and the Raven“ von Mirjam Leuze läuft vom 16.-18.09. im Kino „CinéMayence“ in Mainz.

 
Unter dem Motto: „Näher an den Menschen“ zeigt der „Hessische Dokumentarfilmtag“ am 19.09. den Film „Lucica und ihre Kinder“ im Kinocenter Gießen.
Bettina Braun wird danach zum Gespräch anwesend sein.

 

Im Rahmen von „LETsDOK“ werden in ganz Deutschland Dokumentarfilme in Kinos, an alternativen Veranstaltungsorten und in Mediatheken zu sehen sein, teils begleitet von Filmgesprächen, teils eingebettet in thematisch kuratierte Filmreihen.

„Wir sind überzeugt: Dokumentarfilme zeigen diverse Perspektiven, vielfältige Haltungen und haben einen gesellschaftlichen Auftrag. Dokumentarfilme wollen gesehen werden – auf der großen Leinwand, mit ungeteilter Aufmerksamkeit“, heißt es auf der Webseite von „LETsDOK“.

Davon ist auch LaDOC überzeugt und freut sich, mit Filmen ihrer Mitglieder vertreten zu sein.

 

 

,


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.