Haldern Pop

Monika Pirch in Hof. Foto: Andreas Rau

news | 27 Oktober 2020  

Haldern Pop – lobende Erwähnung in Hof

Der neue Dokumentarfilm von LaDOC-Mitglied Monika Pirch Haldern Pop – Dorf mit Festival erhielt eine lobende Erwähnung beim Granit Dokumentarfilmpreis der Hofer Filmtage.

„Wir leben in einer Zeit der großen Verunsicherung. In dieser Zeit, wo vieles droht auseinander zu fallen, sind für uns zwei Filme aus dem Programm hervorgestochen, die von Zusammenhalt und Tradition im Hier und Jetzt erzählen. Eine lobende Erwähnung möchten wir für den Film »Haldern Pop – Dorf mit Festival« von Monika Pirch aussprechen. … Der Film hat uns berührt, denn er zeigt, wie durch jahrzehntelanges Engagement scheinbare Widersprüche überwunden und große Träume verwirklicht werden können.“ (Text der Jury Angela Christlieb, Markus Mörth, Britta Schöning)

Wir gratulieren der Gewinnerin Agnes Lisa Wegner für „König Bansha und seine Tochter!
 
Alle Filme sind noch bis 1.November online. Loggen Sie sich bei den Hofer Filmtagen ein und kaufen Sie ein Online-Ticket:
Der Film steht nach dem ersten Öffnen 24h lang zur Verfügung. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.