Edimotion Akademie

Foto: Edimotion

news | 9 August 2020  

Edimotion Akademie

Das Festival „Filmplus“ findet dieses Jahr unter dem neuen Namen „Edimotion“ statt. Ihr könnt euch jetzt zur Edimotion Akademie am Freitag, den 23. Oktober 2020, anmelden.

Sechs halbtägige Workshops und eine ganztägige International Masterclass

Inhaltlich geht es dieses Jahr um die Dramaturgie für das Ohr, das Destillieren von Narration in der Montage von Impro-Projekten, um VFX beim „Abenteuer Bluescreen“, um Bedingungen und Erwartungen in der Zusammenarbeit von Editor*in und Assistenz beim Dokumentarfilm und um zwei ganz besonders aktuelle Themen: Schneiden im „new normal“ und „Haltung montieren“. Die International Masterclass findet unter Leitung der Spielfilmeditorin Marie-Hélène Dozo statt.

Auf veränderte Umstände in Zeiten der andauernden Pandemie reagiert Edimotion mit Hygienekonzepten vor Ort. Alle Workshops sowie die Masterclass können, falls notwendig, kurzfristig und flexibel online durchgeführt werden.

Drei der sechs Workshops finden parallel in der Zeit von 10:00-13:30 Uhr, bzw. von 14:30-18:00 Uhr statt. Verschiedene Buchungsarten sind möglich: Es kann ein einzelner Workshop, aber auch der ganze Tag mit zwei Workshops aus den gleichen oder aus den unterschiedlichen Themenfeldern gebucht werden.

Programmübersicht Edimotion Akademie

Montagedramaturgie
Dramaturgie für’s Ohr – Tonkonzepte vor dem PictureLock
Dozent*innen: Tobias Fleig (Mischtonmeister und SoundDesigner, Ton-Post Produktion von über 100 nationalen & internationalen Kinospielfilmen) und Corinna Fleig (freiberufliche SoundDesignerin); Gründer*innen von MPS SONNENSTUDIO GmbH.

Narration destillieren – Improvisation montieren
Dozentinnen: Gesa Jäger (mehrfach ausgezeichnete, freie Editorin; zuletzt: Netflix-Serie „Unorthodox“, gemeinsam mit Hansjörg Weissbrich) und Adrienne Hudson (Editorin für Spiel-, Dokumentar- und Improfilme sowie Fernseh- und Online-Formate).

Gewerke im Dialog
Formen im Wandel – Schneiden im „new normal“ 
Dozentin: Claudia Trost (seit 2013 Editorin für Kunst- und Dokumentarfilme, Kinospielfilme und TV-Produktionen, u.a. Tatort).

Abenteuer Bluescreen – VFX in „Hinterland“
Dozent: Oliver Neumann (Editor, Geschäftsführer „Freibeuter Film“, Produzent).

Kommunikation und Montage
Schnitt und Assistenz – Erwartungen, Rollen und Bedürfnisse im Produktionsprozess von Dokumentarfilmen 
Dozentin: Anika Simon (seit 2004 freiberufliche Filmeditorin für dokumentarische TV-Formen und Kino-Dokumentarfilme).


Haltung montieren
Dozentin: Katharina Voß (freie Editorin, Dozentin, Workshoptrainerin und Schnittassistentin, Mitglied Berliner Filmkollektiv TINT).

International Masterclass (in englischer Sprache)
Dozentin: Marie-Hélène Dozo (Editorin von mehr als 50 Spielfilmen, zuletzt: „Gott existiert, ihr Name ist Petrunya“)

Details, Orte & Zeiten und die Anmeldung findet ihr auf der Website.

Die Edimotion Akademie wird gefördert von:
und unterstützt von:
In Kooperation mit:
Edimotion wird gefördert von:

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.