Result for: Gesa Marten

Konferenz | 31 Oktober 2022  

Zwischen uns das Objektiv // LaDOC Konferenz 2.-3.12.2022

– Formen der Zusammenarbeit von Protagonist:innen und Regie

Aus Anlass des 20jährigen Bestehens von LaDOC wenden wir uns in der fünften Ausgabe der LaDOC Konferenz (WendePunkte 2016, KraftFelder 2017, MachtStrukturen 2018, Netz<>Werk 2021) unseren eigenen Filmen und deren Protagonistinnen und Protagonisten zu. Gemeinsam mit euch möchten wir Filme von LaDOC Regisseurinnen anschauen und über die Zusammenarbeit sprechen.

[…]

  , , ,

screenings | 31 August 2022  

LaDOC bei LETsDOK

Dieses Jahr nehmen mehrere Filme von und mit LaDOC Frauen an den bundesweiten Dokumentarfilmtagen LETsDOK teil.
Die Initiative der AG DOK bringt vom 12.-18.9. Dokumentarfilme im Kinoformat zu den Zuschauer:innen in ganz Deutschland, begleitet von Podcasts, Gesprächen und Aktionen zu einzelnen Filmen.

Wir laden herzlich ein, die Veranstaltungen zu besuchen!
[…]

 

screenings | 20 Januar 2022  

Stadt – Wohn – Raum

Stadt – Wohn – Raum
Köln im Film zeigt im Filmhaus Kino Köln am 27.1.2022 um 19:00 den Film PERESTROIKA – UMBAU EINER WOHNUNG (2008, 84 Min.) von LaDOC-Mitglied Christiane Büchner.
Zum anschließenden Filmgespräch ist die Regisseurin anwesend.
Angesichts von seit Jahren steigenden Mieten, dem wachsenden Mangel an bezahlbaren Wohnungen, von Leerstand in den Innenstädten und gleichzeitiger Verdichtung, stehen Kommunen vor komplexen Herausforderungen.
In der vierteiligen Filmreihe „Stadt – Wohn – Raum“ widmet sich Köln im Film einigen dieser spannenden Aspekte von Stadtleben.
Tickets: hier

[…]

  , , , ,

| 19 Dezember 2018   Gallery

MachtStrukturen! _ Lecture „Großer Film? Kleiner Film!“

Gallery

Begrüßungen und Lecture Großer Film? Kleiner Film! 

Ein Gespräch mit Bernadett Tuza-Ritter, Regisseurin des Eröffnungsfilms, über ihre Erfahrungen mit der Produktion von „Eine gefangene Frau“ | Moderation Bettina Braun und Prof. Gesa Marten (LaDOC)

 

| 13 Dezember 2018  

Macht Strukturen!

Fotos der Konferenz Macht Strukturen!

Die Konferenz fand vom 29.11. bis zum 1.12.2018 statt.

Wenn ihr ein Foto einmal anklickt, öffnet sich eine Seite mit einer Galerie.

© Fotos: Angelika Huber

 

Workshop: Gender Diversität in Film und Fernsehen – Neue Geschichten statt alter Muster

Workshop: Gender Diversität in Film und Fernsehen – Neue Geschichten statt alter Muster mit Sophie Charlotte Rieger, Journalistin, Bloggerin "Die Filmlöwin"

 

 

 

 

 

 

 

Der Eröffnungsfilm „A Woman Captured“ am Abend im Odeon Lichtspieltheater

Der Eröffnungsfilm am Abend im Odeon

 

 

 

 

 

 

 

Begrüßungen und Lecture Großer Film? Kleiner Film! 

Bernadett Tuza-Ritter (Mitte) im Gespräch mit Prof. Gesa Marten (li) und Bettina Braun (re) von LaDOC

 

 

 

 

 

 

 

Impulsvortrag und Experiment

 

 

 

 

 

 

 

Lecture „Macht und Sex“

Anke Stelling im Gespräch mit Carolin Schmitz (LaDOC)

 

Lecture: Best Practice ‚Neue Medien, neue Wege‘ – Erfahrungen über die Arbeit in Print- bzw. Onlinemedien

Esther Göbel, freie Journalistin

 

Große Abschlussrunde

Abschlussrunde mit Claudia Tronnier (ZDF, Leiterin der Redaktion „Das kleine Fernsehspiel“) per Skype zugeschaltet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

screenings | 20 November 2018  

Lucica und ihre Kinder – Screenings in Köln

Lucica und ihre Kinder

Der neue Film Lucica und ihre Kinder von LaDOC Mitglied Bettina Braun, Montage LaDOC Mitglied Gesa Marten –

Filmpreis NRW für den besten Dokumentarfilm

ist mehrfach in Köln im Kino zu sehen: […]

Konferenz | 5 November 2018  

Das Programm der LaDOC Konferenz 2018

MachtStrukturen

ABUSE OF POWER COMES AS NO SURPRISE

(Jenny Holzer, Truisms, 1978–1987)

Das Programm der Konferenz Macht Strukturen! steht. Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher vom 29.11. bis zum 1.12.2018 in Köln. […]

screenings | 16 September 2018  

„Lucica und ihre Kinder“ in Köln

Lucica

Der Dokumentarfilm Lucica und ihre Kinder von Bettina Braun mit der Editorin Gesa Marten, beide LaDOC-Mitglied, läuft ein erstes Mal in Köln.

Sonntag, 07. Oktober 2018    18:30 Uhr      Filmpalast 

Montag, 08. Oktober 2018     15:00 Uhr      Filmpalast 

Tickets und Filmbeschreibung gibt’s hier: Tickets […]

Education | 31 Juli 2018  

Workshop Figurenführung und Erzählposition im Dokumentarfilm

Filmplus Akademie

Die Editorin und Dramaturgin Gesa Marten, LaDOC-Mitglied, wird im Rahmen der Filmplus Akademie in Köln am 26. Oktober 2018 von 14:30 bis 18:00 Uhr einen Workshop halten:
Dramatizing Life – Figurenführung und Erzählposition im Dokumentarfilm.

Für die Dokumentarfilm-Montage können viele Elemente klassischer Handlungsdramaturgie genutzt werden: Auch beim figurengeführten Dokumentarfilm fragt man nach Haupt- und Nebenhandlungen und -figuren, nach Konflikt, Ziel und nach innerer und äußerer Entwicklung. […]

screenings | 30 April 2018  

Lucica und ihre Kinder

Bettina Braun

Der Dokumentarfilm von Bettina Braun (Montage: LaDOC-Mitglied Gesa Marten) D 2017, 90 Min. auf dem DOK.fest München. […]

news | 6 März 2018  

Mathilde Bonnefoy und die Montage von „Citizenfour“

Montage

Im Gespräch mit der Editorin und Produzentin Mathilde Bonnefoy erfahren wir von den besonderen Umständen der Postproduktion bei „Citizenfour“ (hohe Geheimhaltung) und der unerwarteten Kontaktaufnahme eines neuen Protagonisten (Edward Snowden) in der Rohschnittphase, die zu einer Revision der Montage führte. […]

news | 4 März 2018  

Montage im Dokumentarfilm

Montage im Dokumentarfilm

Die Tagung mit dem Titel ZDOK 2018 findet vom 22./23. März 2018 in Zürich an der Hochschule der Künste statt.

Zum zehnjährigen Jubiläum bietet ZDOK.18 Einblicke in die kreativen Prozesse der Montage. Editor/innen und Regisseur/innen stellen ihre Arbeitsweisen zur Diskussion, Filmwissenschaftler/innen liefern wahrnehmungspsychologische und filmgeschichtliche Grundlagen.

[…]

news | 9 Februar 2018  

Pro Quote für Editorinnen

Editorinnen Gesa Marten

Editorin Gesa Marten, LaDOC-Mitglied, beim Panel für die Editorinnen der deutschen Film- und Fernsehbranche während der Pressekonferenz von Pro Quote Film am 31. Januar 2018:

„In den Anfängen der Filmherstellung – vor über 100 Jahren – waren es die ‚Klebemädchen’, die die ersten Filme montierten. Noch vor zwei Jahrzehnten […]

news,lectures | 13 November 2017  

Das Programm für KRAFTFELDER

Donnerstag, 30. November

Eröffnung der Konferenz KRAFTFELDER

19:00 Einlass Filmclub 813 […]

| 2 November 2017  

UEBER

Macht Strukturen

LaDOC versammelt Frauen, die Dokumentarfilme machen. In unterschiedlichen Gewerken und mit verschiedenen Ausrichtungen. 2003 haben wir uns zusammengetan und ein Netzwerk geschaffen. Dokumentarfilme setzen sich mit Lebenswirklichkeit auseinander. Sie schaffen Einsicht, Übersicht, ein Bild von Verhältnissen, wie jede von uns sie versteht. Aber auch die Filme selbst sind Teil von Verhältnissen und unterliegen den Bedingungen ihrer Produktion. Das ist eine Realität, die wir teilen. Teil eines Netzes zu sein, vergrößert das Wissen um die Branche. Es gibt Rückhalt, ermöglicht Solidarität trotz Konkurrenz und bringt eine offene Vielfalt künstlerischer Impulse ins Bewusstsein jeder Einzelnen.

Wir treffen uns einmal im Monat. Wir freuen uns über jede, die unser Netzwerk größer macht. Über das Netzwerk hinaus macht LaDOC die Arbeit von Frauen gezielt sichtbar. Seit 2005 laden wir Filme und ihre Macherinnen nach Köln zu den LaDOC Lectures ein, einem öffentlichen Gespräch unter KollegInnen, seit 20016 ergänzt durch thematische Konferenzen (Wendepunkte 2016, Kraftfelder 2017) in Kooperation mit der Kunsthochschule für Medien Köln. Die dritte LaDOC Lectures Konferenz Macht Strukturen! fand im Dezember 2018 statt, die vierte Konferenz Netz<>Werk im März 2021.

DIE EINZELNEN FILMEMACHERINNEN / AUTORINNEN / FOTOGRAFINNEN / EDITORINNEN / FORSCHERINNEN, die zu LaDOC gehören:

Bettina Braun — Christiane Büchner — Mehrandokht Feizi — Natascha Frankenberg — Lisa Glahn — Petra Hoffmann — Angelika Huber — Marion Kainz — Mirjam Leuze —  Gesa Marten — Erica von Moeller — Caroline Nokel — Hannah Oesterreich — Martina Pieck — Monika Pirch — Martina Pfaff — Claudia Richarz —  Anke Schäfer — Luzia Schmid — Elfriede Schmitt — Carolin SchmitzKathrin SielkerBritta Wandaogo

Das sind wir bei der Konferenz MACHT STRUKTUREN! im Dezember 2018:

Britta Wandaogo, Gesa Marten, Erica von Moeller, Martina Pieck, Lisa Glahn, Bettina Braun, Claudia Richarz, Angelika Huber, Carolin Schmitz, Solveig Klaßen, Monika Pirch, Luzia Schmid, Petra Hoffmann, Marion Kainz, Martina Pfaff, Mirjam Leuze

 

Hier könnt ihr ein Interview mit Bettina Braun anhören, in dem sie im ersten Teil über LaDOC spricht: Wer wir sind, was wir tun, warum es uns gibt. Die Radiosendung ist von „Freier Lokalrundfunk Köln e.V.“ produziert.

 

Anschrift:
LaDOC
FILMNETZWERK
c/o Braun/Glahn/Leuze
Leostr. 76
50823 Köln

Tel. 0221 – 2220 4122

E-Mail: info ät ladoc.de

LaDOC Kraftfelder

screenings | 22 Oktober 2017  

Filme von LaDOC Mitgliedern an der KHM

KHM-Heimspiel Spezial: Dokumentarische Kurzfilme im Fernsehen

[…]

news | 4 April 2017  

Frauenfilmfestival startet heute Abend am 4. April

Das Internationale Frauenfilmfestival feiert 2017 seinen 30. Dortmunder Geburtstag mit 123 Filmen aus 31 Ländern, 6 Performances, vielen Debatten, einem Salon und einem Werkstattgespräch, einer Filmfahrradtour sowie rund 60 internationalen Gästen, die ihre Filme und Arbeiten präsentieren und diskutieren. […]

news | 3 April 2017  

Was will ich wie erzählen? – Dramaturgie im Dokumentarfilm

WERKSTATTGESPRÄCH am 06.04. 2017 um 13.30 Uhr, Kino im U, Dortmund, mit Editorin Gesa Marten, LaDOC-Mitglied.

Gesa Marten zählt zu den renommiertesten Filmeditorinnen in Deutschland. Sie hat bei mehr als 60 Filmen, darunter Dokumentarfilme wie Vom Ordnen der Dinge (2013) oder die Langzeit-Trilogie Was lebst du? – Was du willst – Wo stehst du? (2004-2012) sowie Spielfilme wie Fräulein Stinnes fährt um die Welt (2009) undLowLights (2010), mitgewirkt. Ihre Montagearbeit wurde mehrfach durch Nominierungen und Preise ausgezeichnet (Deutscher Fernsehpreis, Deutscher Kamerapreis, Filmplus-Bild Kunst Schnitt Preis). […]

lectures | 10 November 2016  

Wendepunkte – LaDOC Lectures Konferenz – 2. bis 4. Dezember – Aula KHM

Wendepunkte – Leben, Arbeiten und Zeitgeschichte. Frauen in der Film- und Medienbranche.

Erste LaDOC Lectures Konferenz mit prominenten Gästen in Köln vom 2. bis 4. Dezember 2016! […]

news | 9 November 2016  

„Nordstadtkinder-Stefan“ erhält Medienpreis der Kindernothilfe

Der Film „Nordstadtkinder — Stefan“ von LaDOC Mitglied Bettina Braun (Montage: LaDOC Mitglied Gesa Marten) wurde am Freitag in Berlin mit dem Medienpreis der Kindernothilfe ausgezeichnet. […]

news | 1 September 2016  

„Stefan“ (Nordstadtkinder) nominiert für den Medienpreis der Kindernothilfe

Der Film „Nordtsadtkinder-Stefan“ von LaDOC Mitglied Bettina Braun (Montage: Gesa Marten/LaDOC) ist für den Medienpreis der Kindernothilfe nominiert: […]

news | 27 April 2016  

„Stefan“ und „Was du willst“ in Dortmund

WANN: Dienstag, 03. Mai — 19.00 Uhr
WO: Kino im Dortmunder U 

[…]

news | 21 Januar 2016  

Grimme Nominierung für „Stefan“

Der Film „Stefan“ von Bettina Braun aus der WDR-Reihe Nordstadtkinder ist für den Grimme-Preis in der Kategorie Information & Kultur nominiert. Montiert hat den Film Gesa Marten (LaDOC), die auch für die Montage eines weiteren nominierten Films („Vom Ordnen der Dinge“) verantwortlich ist.K Stefan und Bea 300dpi
grimme_trophaee

news | 1 Dezember 2015  

Relaunch LaDOC

DAS DOKUMENTARFILM-NETZWERK KÖLN

Dokumentarfilme zu machen ist spannend: Es bedeutet, Ideen zu entwickeln, mit realen Menschen zu drehen, eine ganz eigene filmische Dramaturgie entstehen zu lassen – und einem differenzierten Blick auf die Welt Ausdruck zu verleihen. […]

news | 1 Dezember 2015  

„Nordstadtkinder – Stefan“ von Bettina Braun

Samstag, 5 Dezember.12.2015, 18.20 Uhr, WDR
Auftaktfilm der einmaligen Reihe Nordstadtkinder im WDR:
„Stefan“ — Ein Film von LaDOC-Mitglied Bettina Braun, D, 29 Min.

Stefan ist zehn Jahre alt und lebt mit seiner Mutter und vier Geschwistern in einer Einzimmerwohnung in der Dortmunder Nordstadt. Sie sind Roma aus Rumänien. […]

screenings | 27 Dezember 2013  

Wo stehst du? „Best of KHM“

Dokumentarfilm von Ladoc-Mitgliedern Bettina Braun (Produktion/Regie/Kamera) und Gesa Marten (Schnitt) läuft im Rahmen der Reihe „Best of KHM“ […]

news | 11 Oktober 2021  

Archivmaterial

Archivmaterial
Aus: black box 298, September 2021
Über das Arbeiten mit Fernseh-Archivmaterial
Ein Gespräch mit der Regisseurin Claudia Richarz über ihre Erfahrungen bei der Finanzierung eines Dokumentarfilms mit Archivmaterial des öffentlich-rechtlichen Fernsehens.

[…]