Britta Wandaogo

screenings | 15 Februar 2018  

Vortrag Britta Wandaogo im Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund

Donnerstag, 22. Februar, 18 Uhr  im Museum für Kunst und Kulturgeschichte (Hansastr. 3, 44137 Dortmund)

Der Film Die Krokodile der Familie Wandaogo sucht sich einen Weg durch das Dickicht der Familiensaga, während Salif und Britta sich zunehmend im „Strudel ihrer Selbst“ verfangen. Übersprungshandlungen strapazieren ihre Toleranz. Salif, hin und her gerissen zwischen Tradition und Gegenwart, verändert sich zunehmend und der Familienalltag funktioniert auf einer anderen Frequenz. Denn eins ist sicher, wenn du afrikanischem Boden betrittst, alles wird alles anders kommen als jemals erwartet. „Während der Europäer davon spricht, was er sieht, redet der Afrikaner von dem, was er nicht sieht. [Directors Statement Britta Wandaogo]

 

Der Vortrag gehört zur Foto-Ausstellung Pieter Hugo: „Between the devil and the deep blue sea“ im MKK.

Facebook-Veranstaltungslink

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.