news | 11 Februar 2017  

Berlinale – Dokumentationen als neuer Trend

Sie leisten sich den Luxus der Geduld in rasenden Zeiten. Dokumentarfilme erleben im Kino einen Aufschwung. Bei der Berlinale werden sie erstmals mit einem eigenen Preis ausgezeichnet.

16 Produktionen sind nominiert. Anders als die Goldenen und Silbernen Bären ist die Auszeichnung mit 50 000 Euro dotiert. Ein Novum bei den großen internationalen Festivals von Berlin, Cannes, Venedig. Und eine gute Gelegenheit, über das Genre nachzudenken, das seit jeher die wirkliche Wirklichkeit erkundet.

tagesspiegel.de/themen/reportage/berlinale-start-dokumentationen-als-neuer-trend